Katharina

Home / / Katharina

Katharinas Weg zum Yoga

Yoga heißt für mich physische und mentale Aha-Erlebnisse zu schaffen durch herausfordernde und überraschende Perspektiven für Körper und Geist.

Das erste Mal auf die Matte gezogen hat mich der Wunsch etwas Neues zu lernen, eine Herausforderung zu meistern, zu lernen. Gehalten hat mich die Faszination eines der Grundprinzipien im Yoga: durch Training des Geistes auf die eigene innere geistige Haltung zuzugreifen und sie zu verändern. Dies war und ist für mich eine essentielle und bereichernde Erfahrung, nicht nur auf der Matte, sondern in allen Lebensbereichen.

Ähnlich wie bei meiner Leidenschaft dem Tauchen ist Yoga für mich das sich Einlassen auf und in eine andere Welt, welche kontrolliert ist durch den eigenen Atem, in der man ruhig und konzentriert ist und sich ausschließlich im Hier und Jetzt befindet. Insbesondere die meditativen Elemente und Atemtechniken sind für mich ein vielseitiges Instrument um mit Körper und Geist zu arbeiten – mit enormen Effekten auf Wohlbefinden, innere Balance und Reflektion.

In einer schnelllebigen, unruhigen Welt voller Ablenkung und Reizüberflutung möchte ich in meinen Yogaklassen Alternativen und Techniken anbieten um ein wenig „offline“ zu sein und zu erleben wie viel Gutes die Praxis und Bewegung dem eigenen System tun kann. Yoga heißt für mich physische und mentale Aha-Erlebnisse zu schaffen durch herausfordernde und überraschende Perspektiven für Körper und Geist.

Related Projects