ANUSARA ®  IMMERSIONS & TEACHER TRAINING 2016

ANUSARA ® YOGALEHRERAUSBILDUNG MIT ELKE SVITEK (ehem. BAYER) & GASTLEHRERN

TERMINE

DIE IMMERSIONS

22.-24.April, 05.-08.Mai, 10.-12.Juni, 24.-26.Juni 2016

100-Stunden

DieAnusara® Immersion findet an Wochenenden in Shivasloft statt

DAS TEACHER TRAINING

29.-31.Juli, 5.-7.August, 19.-21.August, 26.-28.August, 09.-11.September 2016

100-Stunden

Das Anusara® Teacher Training findet an 5 Wochenenden in Shivasloft in Düsseldorf statt


INFOABEND

24 Januar 2016

Infoabend zu den Immersions und dem Teacher Training

14.2.2016 um 19.30 in der Yogaschule

Hier erfährst du alles Über Inhalte und Abläufe der Ausbildung und hast Gelegenheit, deine Fragen zu stellen.

Bitte melde dich per EMAIL an, wenn du kommen möchtest!

DIE INHALTE DER IMMERSIONS UND DER AUSBILDUNG

Die gesamte Ausbildung beträgt insgesamt 200 Stunden und erfüllt ebenso den RYT® 200 Standard und endet mit einem Yogalehrerzertifikat. 
Für das Yogalehrerzertifikat und die Registrierung bei der Yogaalliance müssen alle Immersions & das Teacher Training mit Elke Bayer absolviert sein. Wenn kein Yogalehrerzertifikat oder die Registrierung bei der Yogaalliance angestrebt wird, können die Immersions und das Teacher Training auch bei unterschiedlichen Anusara®-Lehrern belegt werden.

Yoga ist so viel mehr, als nur körperliche Praxis und Stellungen auf der Matte. Es ist eine Entdeckungsreise des eigenen Selbst, des Körpers, des Geistes und des fühlenden Herzens. 
Die Immersions und das Teacher Training laden dich ein, in die Tiefe des Yogas einzutauchen, die grundlegende Philosophie kennen zu lernen und dein anatomisches Wissen zu erweitern
Die Immersions bestehen aus einer aufbauenden Serie von Workshops, die ein tieferes Verständnis für die komplexe Kunst des Yoga vermitteln. Während dieser intensiven Zeit praktizieren und lernen wir gemeinsam und vertiefen die eigene Praxis. Jeden Studenten, der Yoga zu einem Teil seines Lebens machen möchte, wird das tiefe Wissen und die Erfahrungen der Immersions bereichern.
Geeignet sind die Immersions für Interessierte, die die Vielfältigkeit des Yogas kennenlernen möchten, für Yogalehrer , die Anusara® Yoga erfahren möchten und für werdende Yogalehrer.

 Die Immersions sind Vorraussetzung für Studenten, die Yoga Lehrer werden möchten.

Immersions | 5 Wochenenden

Immersions mit 100 Stunden mit Elke
Gastlehrer: Dr. Maitreya Larios – Yogaphilosophie
Dr. Janna Scharfenberg- Anatomie, Yogatherapie, Ayurveda

Mehr lesen
  • Intensive Asanapraxis

  • Die 7 Loops auf der Vertikalen Ebene der Ausrichtung

  • Angewandte Anatomie

  • Einblick in die Yogatherapie
  • die Beziehung zwischen Yoga & Ayurveda
  • Die Anatomie des Feinstofflichen Körpers – Koshas, Prana, Vayus

  • Anatomie des subtilen Körpers: – Nadis, Chakren

  • Pranayama/Bandhas

  • Meditation

  • Einführung in die Yogaphilosophie – Historischer Überblick

  • Klassische Yoga Philosophie: Yogaphilosophie im Alltag, die Lehren von Pantanjali

  • Grundlegendes zur tantrischen Yogaphilosophie/Kosmologie –

    die Attribute des Absoluten (Cit, Ananda, Spanda, Purnatva, Svantantrya, Shri, Sat)

  • Tantrische Philosophie und Kosmologie – die Tattvas

    Überblick über die Geschichte der Yogaphilosphie, Klassischer Yoga und Samkhya, die drei Gundas

  • Die Bhagavad GitaTantrische Yogaphilosophie:

    Vertiefung und Verfeinerung der Universellen Ausrichtungsprinzipien

    Die 5 Akte Shivas,

    die drei Malas,

    die Schriften des kaschmirischen Shivaismus

Mehr lesen
  • Hauptmerkmale der Anusara® Methode; die 3 A’s als Grundlage der Yogapraxis

  • Ethische Richtlinien

  • Die Universellen Prinzipien der Ausrichtung in Philosophie, Theorie und Praxis

     Basis und Open to Grace

    Muskuläre und organische Energie

    Die Fokuspunkte

    Spiralen als sekundäre Energieflüsse

    Grobe Form und optimaler Blueprint

  • Angewandte Asana Anatomie

  • Prinzipien und Anatomie der Atmung

  • Pranayama und Meditation

Teacher Training | Intensivwoche und 2 weitere Wochenenden

Vermitttlung der grundlegenden Kenntnisse und Elemente, um zu unterrichten
Gastlehrer: Claudia Wiese- Stimmcoaching

Die Berufung Yoga zu lehren
  • Die Ehre, Yoga zu unterrichten
  • Unterrichten als Seva: Unterrichten um den Schülern zu dienen
  • Die höhere Intention des Lehrers
  • Den Sitz des Lehrers annehmen

Sprachverwendung und -techniken zum Anleiten einer Klassensequenz

  • Verlinkende Sprache
  • Wortwahl und Vokabular
  • Richungsweisende Sprache
  • Direkte und indirekte Anweisungen
  • Aktive Anweisungen und passive Anleitungen
  • Affirmatives Anleiten
  • Einsatz der Stimme (Stimmtraining mit Claudia Wiese)
Die Kunst zu Observieren
  • Sehe das Gute – philosophische Grundlage und Praxis
  • Eine Homebase wählen und optimal nutzen
  • Den Schüler und Persönlichkeitstyp wahrnehmen
Atem
  • Atem und Bewegung anleiten
  • Unterrichten des Atems in der Anusara Methode in Bezug auf die Philosophie
  • Meditation
Adjustments
  • Verbale Adjustments
  • Physische Adjustments
  • Anatomisches Wissen für Adjustments (mit Lilla Wuttich)
  • Principles of Touch: Die verschiedenen Arten physischen Kontakts
Allgemeine Themen
  • Klassische ethische Richtlinien
  • Ethische Richtlinien für Anusara Yoga-Lehrer
  • Ethische Richtlinien für die Lehrer-Schüler Beziehung
  • Unterrichten in unterschiedlichen kulturellen Settings
  • Businessaspekte des Yogas

DAS TEAM: ELKE UND DIE FABELHAFTEN GASTLEHRER

  • Claudia Wiese
    Claudia WieseSTIMMTRAINING

    Mit großer Freude bringe ich in Ausbildungen und Workshops mein Wissen aus zwei Berufen zusammen: Yogalehrerin und Hörfunkjournalistin. Ich habe jahrelang auf WDR 5 verschiedene Sendungen moderiert und war Trainerin für Moderation und Aufrittscoachings.

    Als Yogalehrerin finde ich den Einsatz der Stimme besonders wichtig: Denn Deine Stimme ist wie ein Instrument, auf dem Du spielst. Du erzeugst Stimmung, schaffst Atmosphäre, füllst den Raum. Mal musst Du laut gegen Musik ansprechen, mal willst Du sanft in Entspannung führen. Über die Stimme vermittelst Du Deinen persönlichen Stil als Yogalehrer. Wie willst Du klingen? Was nehmen andere bei Dir wahr?“

  • Dr. Maitreya Larios
    Dr. Maitreya LariosPHILOSOPHIE

    My name is Borayin Larios, but you can also call me Maitreya, which means “the friendly-one” in Sanskrit and it is the name I received from my spiritual master when I was a small boy. In 2013 I finished my PhD in classical Indology from the University of Heidelberg in Germany, where I am currently employed as a research fellow.I also teach yoga history and philosophy, Sanskrit and related subjects to yogīs and yoginīs in studios in Europe, Mexico and beyond.Please do not hesitate to contact me if I can assist you in any of your projects. I would be very happy to help you if I can.

  • Elke Svitek
    Elke SvitekYOGA

    Anusara® Certified Teacher, Yogashiromani
    Studioleitung Shivas Loft Düsseldorf
    zertifizierter Mental Coach

    Ich liebe das Spielerische und die Leichtigkeit im Anusara Yoga, die ermutigt, das eigene Potential zu entdecken. Mein Unterricht ist geprägt durch eine präzise Ausrichtung des Körpers, der Ermutigung, eine positive innere Einstellung zum Leben zu entwickeln und vor allem Freunde und Vergnügen in der eigenen Yogapraxis zu finden.

    Ich unterrichte wöchentliche Klassen in Shivas Loft leite Workshops, Immersions, Teacher Trainings und Retreats und gebe mentale Coachings & Trainings

  • Janna Scharfenberg
    Janna ScharfenbergANATOMIE / AYURVEDA / YOGATHERAPIE

    Auf Grund ihres Medizinstudiums mit Weiterbildung in ayurvedischer Medizin und traditioneller chinesischer Medizin und Ausbildung als Yogalehrerin mit Schwerpunkt für therapeutische Aspekte, Yin Yoga, Ayurveda, Faszien und Anatomie verfügt Janna Scharfenberg über ein fundiertes Wissen im gesundheitlichen Bereich. Dieses vermittelt sie praxisnah und mit Freude als Dozentin für Teacher Trainings und Fortbildungen. Auch in ihren eigenen Workshops, Yogastunden und Retreats spielen das Thema Gesundheit und Salutogenese immer eine zentrale Rolle. Zudem ist sie in der ganzheitlichen Gesundheitsberatung für Einzelpersonen und Firmen tätig.

DIE VORAUSSETZUNGEN

FÜR DAS TEACHERTRAINING

Um für das Yogalehrertraining, das sich ausschließlich mit der Kunst des Unterrichtens beschäftigt, zugelassen zu werden, ist die 100 Stunden-Immersion Voraussetzung. 

FÜR DIE IMMERSIONS

Bevor Du an den Immersions teilnimmst, solltest Du vorher möglichst schon Anusara Yoga praktiziert und die Methode kennengelernt haben.
Wenn Du aus Düsseldorf oder der Umgebung stammst, solltest du mindestens 3 Yogaklassen bei Elke besucht haben.
Eine regelmäßige Praxis von mindestens 1 Jahr solltest Du nachweisen können.

DIE PREISE

IMMERSIONS & LEHRERTRAINING

Frühbucherpreis bis 21.02.2016 Zahlungseingang
Preis für die gesamte Yogalehrerausbildung
(Immersions & des Lehrertraining) mit Zertifikat nach Standard RYT®
Anzahlung bei Anmeldung: 500,-€

 

Alle Preise sind netto, die Ausbildung ist Mwst-befreit!
zuzüglich Anreise, Unterkunft und Verpflegungskosten

Frühbucherpreis Gesamt

Normalpreis Gesamt

NUR IMMERSIONS

Frühbucherpreis bis 21.02.2016 Zahlungseingang

Preis für die kompletten Immersions 100 Stunden

Alle Preise sind netto, die Ausbildung ist Mwst-befreit!
zuzüglich Anreise, Unterkunft und Verpflegungskosten

Frühbucherpreis Gesamt

Normalpreis Gesamt

NUR LEHRERTRAINING

Frühbucherpreis bis 01.04.2016 Zahlungseingang

Alle Preise sind netto, die Ausbildung ist Mwst-befreit!
zuzüglich Anreise, Unterkunft und Verpflegungskosten

Frühbucherpreis

Normalpreis